Aktuelles

PM Schulpferdecup 2017

Am 18.11.2017 fand bei uns eine Qualifikation zum PM Schulpferdecup statt. 7 Schulpferdemannschaften traten mit Ihren Mannschaftsführern in einem spannenden Wettbewerb gegeneinander an. Die beiden Mannschaften der Lister Ponyschule in Hannover/Kirchhorst gingen aus diesem Wettbewerb als Sieger und Zweitplatzierte hervor. Unsere Reiter freuten sich gemeinsam über den 4. und 6. Platz.

Mannschaftsführerin 
Lisa-Marie Josephine Drosihn hatte diese Veranstaltung bis ins kleinste Detail toll vorbereitet. Dafür und für ihr riesiges Engagement ein ganz großes Dankeschön. Als Zweite im Bunde und zuständig für den Parcours sowie dafür, dass alle unsere Reiter im Stangenwald nicht die Orientierung verlieren - Nina Bode. Die Ergebnisse zeigen, dass sich ihre Arbeit sehr ausgezahlt hat. Danke! Gerichtet wurde von Frau Ilona Colland und Herrn Werner Kanopka.

Außerdem möchten wir uns bei allen Mitgliedern bedanken, die uns bei dieser Veranstaltung vielfältig unterstützt haben. Egal ob bei der Einweisung der Hänger, beim Protokolle schreiben, der Meldestelle, beim Backen, Kochen und Verkauf von Kuchen oder Suppe, ohne die tatkräftige Hilfe wäre der Tag nicht so reibungslos verlaufen. Es zeigte sich wieder einmal mehr, was für einen tollen Job unsere Übungsleiter und vor allem unsere Schulpferde, und Schulpferde im allgemeinen, jeden Tag leisten. Auch hierfür, ist ein Danke mehr als angebracht!

Sponsoren der Serie:
Persönliche Mitglieder der FN
HKM Sports Equipment

 

Teilnehmer:

Lister Ponyschule in Hannover/Kirchhorst mit 2 Mannschaften
RV Salzgitter
RFV Wolfsburg mit 2 Mannschaften
RVS Hannover-Bemerode e.V
. mit 2 Mannschaften



Schulpferdecup am 18.11.2017

Der PM-Schulpferdecup ist eine Serie für Schulpferdereiter-Teams, die 2017 in das 20. Jahr geht. In dem Wettbewerb stellen die Teilnehmer ihre vielseitige Grundausbildung auf E-Niveau unter Beweis. Bei diversen Qualifikationen können sich Teams im gesamten Bundesgebiet für ein Halbfinale qualifizieren, das anschließende Finale wird dann im Rahmen von Horses & Dreams in Hagen a.T.W. auf dem Hof Kasselmann ausgetragen.

Los geht es bei uns am Samstag, den 18.11 um 9 Uhr bis ca. 17 Uhr auf unserer Reitanlage. Es sind insgesamt 6 Mannschaften angemeldet 2 aus Wolfsburg, 2 aus der Lister Ponyschule und 2 aus unserer Reitschule.

Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher zu unserem ersten Regionaltag.

Hinweis: Anders als angekündigt, findet am 11.11.17 KEIN Arbeitseinsatz statt. Der nächste reguläre Arbeitsdienst ist für den 2.12.2017 geplant. Bitte Aushänge und Ankündigung auf der Webseite beachten.

 

Normalweise laufen in einem Reitverein die Pferde für die Menschen. Am Sonntag, den 24.09. soll es bei uns genau andersherum sein. Wir wollen bei einem Sponsorenlauf gemeinsam für ein neues Schulpferd laufen. Der gesamte Erlös des Laufes soll nur diesem Zweck zu Gute kommen.
Für das leibliche Wohl wird gesorgt, Verwandte und Bekannte sind herzlich dazu eingeladen die Teilnehmer anzufeuern.

Wie funktioniert der Sponsorenlauf?

Teilnehmer

  •  alle Vereinsmitglieder

       Eltern, Verwandte, Bekannte und Familien sind herzlich willkommen.

Die Teilnehmer erhalten

  •  neben diesem Info-Blatt ihren persönlichen Sponsoren-Laufzettel.

Jeder Teilnehmer sucht sich

  • im Vorfeld Sponsoren, die sich verpflichten, ihm für jede gelaufene Runde einen festgelegten Geldbetrag zu spenden. Sponsor kann jeder sein!! Abgabe bis 16. September bei Jana Rüdiger oder einem anderen Übungsleiter!

Am Lauftag

  •  kommen die Teilnehmer möglichst bereits in Sportkleidung zum Stall, Wertsachen und Handys bitte zu Hause lassen.

Gelaufen wird

  • auf einem ca. 300m langen Rundkurs um das Stallgebäude. Nach jeder absolvierten Runde wird der Läufer/ die Läuferin mit einem Merkmal versehen, das am Ende zur korrekten Feststellung der gelaufenen Runden dient.

Das Lauftempo

  • spielt keine Rolle, auch walken ist zwischendurch gestattet, nur nicht stehen bleiben!

Nach dem Lauf

  •  erhält jeder Läufer seinen Laufzettel mit Angabe der gelaufenen Runden und eine Urkunde für seine Leistung zurück. Den Laufzettel präsentiert er seinen Sponsoren, die ihm den zugesicherten Betrag aushändigen und auf dem Laufzettel unterschreiben!

Die Sponsorengelder und die Laufzettel

  • gibt jeder Läufer bis spätestens 08.10. bei seinem Übungsleiter oder Jana Rüdiger ab. Dieser bestätigt mit seiner Unterschrift den Erhalt des Geldes.

Preise

Es werden kleine Preise vergeben für:  

- den Teilnehmer , der die meisten Runden gelaufen ist
- die Gruppe, die zusammen die meisten Runden geschafft hat
- den Teilnehmer, der die meisten Sponsoren„verpflichtet“ hat

- den Teilnehmer, der das meiste Geld erlaufen hat

- die Gruppe, die das meiste Geld erlaufen hat

Bei Fragen wendet Euch an Jana Rüdiger (Jana.Ruediger@t-online.de 0157/3773 9443).

Arbeitseinsatz am Samstag, 2. September 2017,
10 bis 14 Uhr


Arbeitsschwerpunkte werden sein:

  • Weidezäune freischneiden
  • Weiden abäppeln
  • Aufwuchs entfernen
  • Heckenschnitt
  • Rasen: Laub entfernen
  • Gehweg reinigen
  • Terrasse entkrauten und reinigen
  • Alte Halle: fegen, Tribünensitze reinigen, Bande fegen

Bitte mitbringen:

Neben zweckmäßiger Arbeitskleidung empfiehlt sich ein Schutz gegen Mücken. Wer hat, bitte Gartengeräte wie Gartenscheren und Rasenbesen mitbringen.


Wir hoffen auf gutes Wetter und freuen uns auf zahlreiche Helfer!


Einladung zum Grillen für die Helfer vom 22.06.Einladung zum Grillen für alle Helfer bei der Überschwemmung vom 22.06.2017. Termin: 29.07.2017 um 18:00 Uhr auf der Terrasse.


Basiskurs Sommerferien  2017

Auch in diesem Jahr gab es zu Beginn der Sommerferien wieder einen erfolgreichen Basiskurs für die jüngsten Reiter.









Wochenendkurs Bodenarbeit für Schulreiter bei
Luzie Nehls-Neuhaus

Zwei-Tages-Kurs

- Mindesalter 14 Jahre
- 140 EUR pro aktivem Teilnehmer
- 6 Teilnehmer
- eine Theorie Einheit
- praktische Vorführung
- 2 x 30 min Einzelunterricht pro Tag

Ausrüstung: Handschuhe, Stallhalfter, gute Laune

Zuschauer sind herzlich Willkommen, Wochenendgebühr 15 EUR pro Person.
Darin enthalten sind die Teilnahme am Theorieteil und es können zu den aktiven Teilnehmern und den einzelnen Übungen Fragen gestellt werden.

Termine:
Sa 04.02. 17 + So 05.02.17
( Sa 25.02. + So 26.02. evtl. Zusatztermin)

Für alle Interessenten befindet sich in der alten Halle ein Aushang mit einer Liste um sich einzutragen.

Schon immer fasziniert von der Arbeit mit Pferden und seit nunmehr 20 Jahren auf der Suche nach einem feinen und vertrauensvollen Umgang mit dem Partner Pferd, hat  Luzie Nehls-Neuhaus im Laufe der Jahre ihren eigenen Weg gefunden. Im Vordergrund der Beziehung steht ein freudig motiviert arbeitendes Pferd.  

Am Boden stehen beiderseitiger Respekt und Vertrauen im Vordergrund und bilden die Grundlage für eine entspannte Arbeit mit dem Pferd. Ist dieser Grundstein erste einmal gelegt, hilft er auch in der Dressurarbeit weiter. Ein locker schwingender Pferderücken und einen feine Reiterhand, sowie eine ausgeglichener Sitz sind die Basis für jede Lektion. Über all dem steht jedoch das gegenseitige Vertrauen.

Ziel ist es, dass sich Pferd und Mensch miteinander wohlfühlen.

 Referenzen:  

-       Reiterliche Ausbildung u.a. bei Nicole Künzel, einschließlich eines 1-jährigen Praktikums im Evipo Ausbildungszentrum (Einreiten von Jungpferden, Beritt-und Korrekturpferde, Arbeit an der Hand und am Langen Zügel, Damensattel, Schulen über der Erde uvm.)

-       Regelmäßige aktive Teilnahme an Seminaren bei Kerstin Brein

Weiterbildung und Seminarbesuche bei: Andreas Hausberger, Gerd Heuschmann, Andrea Schmitz, Heidrun Hafen, Frederic Pignon, Ina Krüger-Osert, Dr. Klaus Widdra, Richard Hinrichs

Termin:

Der Schulreiter Info-Abend
findet statt am 20.01.2017 um 19:00 Uhr im Reiterstübchen.

Weihnachtsreiten 2016



Die Vorbereitungen fürs Weihnachtsreiten sind schon fast abgeschlossen...

Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen!!


PM-Schulpferde-Cup 2016

Viele Monate hatten die Reiter und Reiterinnen sich auf dieses Ereignis vorbereitet. Wir waren nach langer Abstinenz am 22.10.2016 mit einer Schulreiter-Mannschaft wieder Teilnehmer an einer Qualifikation für den PM-Schulpferde-Cup in Badenstedt.
Alle Teilnehmer und ihr unterstützendes Team waren mit viel Spaß bei der Sache und genossen einen rundum gelungenen Tag.

Basiskurs Herbstferien 2016

Auch in diesem Jahr gab es in den Herbstferien wieder einen erfolgreichen Basiskurs für die jüngsten Reiter.









Impressionen vom Arbeitseinsatz 01.10.2016

Vielen Dank an die vielen fleißigen Helfer! Dank ihnen ist unsere Schulpferde-Halle durch den neuen Anstrich wieder richtig hell!




















Neue Böden

Wir haben nun endlich neue Böden in den Reithallen und auf den Außenplätzen.


Erfolgreicher Abschluss des ersten Basiskurses 2016

Der bei den Kindern sehr beliebte Kurs fand in diesem Jahr wieder während der Osterferien statt. Die siebzehn Kinder konnten "Stall-Luft " schnuppern und erste Reiterfahrungen auf kleinen und großen Pferden sammeln.










Die Basiskurse geben Kindern ab 7 Jahren die Möglichkeit, erste Erfahrungen mit dem Pferd, der Pflege des Pferdes und dem Reiten an der Longe zu sammeln. Die Kurse sind geeignet, um einen ersten Eindruck zu gewinnen, ob der Reitsport den Kindern Spass macht und ob sie diesen gern weiter verfolgen möchten.


Dressurlehrgang mit Stefan Blanken 2015

  

Führanlage wieder in Betrieb

Wir freuen uns, dass nach den längeren Restaurierungsmaßnahmen die Führanlage nun wieder in Betrieb genommen worden ist.
Der Untergrund wurde komplett ausgetauscht und mit neuen Matten und Sand wieder aufgebaut.










 

 

Sonderarbeitseinsätze

Für Außenarbeiten auf unserer Anlage bitten wir alle um Unterstützung.

Freitag, den 26.02.2016 ab 14:30 Uhr

Samstag, den  27.02.2016 ab 10:00 Uhr

Mitzubringen sind: Feste Schuhe, Gummistiefel, Handschuhe, Gartengeräte, Ast- und Heckenscheren (gerne auch elektrische).

Sonderarbeitseinsatz am 31.12.2015

Für allgemeine Aufräumarbeiten auf unserer Anlage und als letztmalige Möglichkeit im Jahr 2015 noch evtl. fehlende Arbeitsstunden abzuleisten, haben wir uns entschlossen am 31.12.2015 noch einen Sonderarbeitseinsatz ins Leben zu rufen.

Bitte daran denken, dass die Arbeitskarten für 2015 spätestens bis zum 31.12.2015 in den Vorstandsbriefkasten geworfen werden müssen.

Bildergalerie vom Weihnachtsreiten am 12.12.15

zur Bildergalerie

 

zur Bildergalerie Weihnachtsreiten 2015

Weihnachtsreiten in der RVS Hannover-Bemerode am 12.12.15

Erste Hilfe Kurs für Reiter

Was hängen geblieben ist? Ein paar Spritzer Kunstblut. Und die Gewissheit, im Ernstfall helfen zu können.

Als wir dreizehn Pferdefreunde den „Erste Hilfe Kurs für Reiter“ begonnen haben, hatten wir uns auf jede Menge trockener Theorie eingestellt. Dass wir tatsächlich aber kaum auf unseren Stühlen gesessen, dafür umso mehr vermeintlichen Opfern geholfen haben, hat nicht nur Spaß, sondern vor allem auch Sinn gemacht. Rettungsassistent und Kursleiter Uwe Brolle erklärt: „Erst wenn wir rettende Maßnahmen nicht nur in der Theorie durchsprechen, sondern wirklich in der Praxis durchführen, kommt es zu einem nachhaltigen Lerneffekt.“

Ob der Unfall beim Verladen, ein Tritt vom Pferd oder sogar ein Brand in der Scheune: Jeder Teilnehmer (selbst unsere Jüngste von neun Jahren) wurde begleitet von Uwe in die (nachgestellte) Praxis „geschubst“ und musste helfende Hand anlegen. Die maskenbildnerische Aufbereitung mit künstlichen Blut und wirklich echt aussehenden Verletzungen hat die gespielten Szenen realistisch – und das Stresslevel höher – werden lassen. „Aber genau darum geht es“, sagt Uwe. „Jeder, der eine solche Unfallsituation schon mal durchlebt hat, weiß sie beim nächsten Mal in der Praxis besser zu handeln.“ Von der stabilen Seitenlage, über das Anlegen von Druckverbänden bis hin zur geordneten und ruhigen Koordination chaotischer Unfallsituationen: Wir Teilnehmer haben viel erlebt. Und sämtliche Erste-Hilfe-Maßnahmen mindestens einmal geübt.

Unser Credo lautet: Wir trauen uns erste Hilfe zu. Und hoffen dennoch, sie so schnell nicht einsetzen zu müssen. Prävention ist schließlich noch immer die beste aller Ersthilfe-Maßnahmen. Auch das hat Uwe in Erinnerung gerufen.  

Abzeichenlehrgang von allen Teilnehmern erfolgreich beendet

In der Woche vom 26.-31.10.2015 fand auf unserer Anlage ein Reitabzeichenlehrgang mit abschließender Prüfung statt. Alle Teilnehmer konnten den Lehrgang erfolgreich mit bestandener Prüfung beenden.

Wir danken den Richtern (Katharina Gausmann und Hans-Joachim Quirling), den Organisatoren (Lisa-Marie Drosihn und Anne Krüger), den durchführenden Trainern (Marie Louise Lippegaus; Andreas Meier, und Bianca Schmitt) sowie allen fleissigen Helfern, ohne die ein solcher Lehrgang und Prüfungstag nicht machbar ist.

Die stolzen Prüflinge der RA 10 bis RA 6 nach Übergabe der Urkunden

Die erfolgreichen Prüflinge des RA 5 bzw. RA 4

Weitere Fotos vom Prüfungstag können in der Galerie angeschaut werden.

Hier die Prüflinge im Einzelnen - HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!

RA 10

Jette Klokkers & Mathilde Lippegaus

RA 8

Caroline Lippegaus & Katharina Vogt

RA 6

Fanni Baumstark, Nell Keana Caspar, Lena Fischer, Larissa Möwisch, Marcel Möwisch, Lenja Zoa Rebers, Jorina Sohr, Jette Marie Wölbern, Nina Wölbern, Lena Pauline Zimmermann

Basispass

Laura Boldt, Antonia Maria Buschak, Nell Keana Caspar, Josefine Marie Holz, Julia Lisanne Kopp, Anna-Tabea Kraeft, Kathleen Möwisch, Marcel Möwisch, Svenja Pinski, Laetitia Sophie Rebers, Anna Spier, Annalea Joy Wiltshire, Lena Pauline Zimmermann

RA 5

Laura Boldt, Christina Jathe, Kathleen Möwisch, Anna Spier, Annalea Joy Wiltshire

RA 4

Dr. Berit Baum, Sandra Weiß


Kurs 1. Hilfe bei Reitunfällen


Am Wochenende 21./22.11.2015 findet bei uns auf der Anlage ein Ersthilfekurs speziell für Reitunfälle statt.

Der Kurs wird in zwei Einheiten zu je 4 Stunden am Samstagnachmittag und am Sonntagvormittag stattfinden und ist für maximal 15 Teilnehmer ausgelegt. Am Ende kann eine Teilnahmebescheinigung gem. DGUV Vorschrift 1 erteilt werden.

Da dieser Kurs individuell für uns und auf unsere Belange hin ausgerichtet ist, ist er mit 89 Euro sicher etwas teurer als ein normaler 1. Hilfekurs - aber wir finden er ist jeden Cent wert, da er speziell auf die Gefahren, die mit unserem Hobby einhergehen, ausgerichtet ist.

2 Mitglieder unseres Vereins haben im Juni an diesem Kurs teilgenommen. Einen Bericht darüber findet Ihr hier.

Anmeldungen könnten unter Angabe von

- Name

- Vorname

- Emailadresse

- Telefon

- Geburtsdatum und

- Angabe, ob ein Zertifikat gewünscht wird (10 Euro zusätzlich)

ab sofort per Mail an Christina Hellwig erfolgen.

Erfolgreicher Abschluss des letzten Basiskurses 2015


Am vergangenen Freitag wurde der letzte Basiskurs 2015 erfolgreich abgeschlossen. Bei etwas durchwachsenem Wetter konnten von Montag bis Freitag wieder rd. 20 Kinder ihre ersten Erfahrungen im Umgang mit Pferden sammeln.

Es war für alle eine großer und lehrreicher Spaß. Wir freuen uns schon jetzt auf die Basiskurse in den Ferien 2016. Termine und weitere Informationen hierüber können Sie hier einsehen. 

Aufhebung der Sperrung zum 10.10.2015

Liebe Einsteller, liebe Pferdefreunde,

glücklicherweise sind in letzter Zeit in der Region keine neuen Herpesfälle bekannt geworden und viele Ställe öffnen bereits im Laufe dieser Woche wieder.

Daher haben wir uns nach eingehender Rücksprache mit dem Veterinäramt und den anderen Reitbetrieben auch dazu entschlossen, bereits zum 10.10.2015 die Sperrung für die Ein- und Ausfuhr der Pferde vorzeitig aufzuheben.

An dieser Stelle möchten wir uns für Eure verständnisvolle Kooperation bedanken! 

Herzliche Grüße
Euer Vorstand

Stand 07.10.15 (17:00 Uhr)

Stall bleibt weiterhin gesperrt

Liebe Pferdefreunde,
liebe Einsteller,

leider hat sich der Verdacht auf den Herpesvirus in dem anderen Stall bestätigt.

Wir wünschen den Betreibern und Einstellern viel Kraft und dass sich die Situation sehr bald bessert und eine weitere Verbreitung im Stall eingedämmt werden kann.

Bei uns auf der Anlage ist weiterhin kein Pferd auffällig und damit es so bleibt, bleibt unser Stall selbstverständlich weiterhin geschlossen.

Das heisst, dass keine externen Pferde auf unseren Hof dürfen und dass unsere Einsteller den Hof nicht mit ihren Pferden verlassen dürfen.

Wir appellieren an alle Pferdebesitzer auf die Teilnahme an Pferde-Veranstaltungen jeglicher Art zu verzichten und so die Bestände zu schützen.

Wir stehen mit unserem Tierarzt und anderen Ställen im näheren Umkreis in engem Kontakt und informieren an dieser Stelle, sobald es Neuigkeiten gibt.

Euer Vorstand

Stand 22.09.15 (11:00 Uhr)

Fiebrige Erkrankungen im Umland - unser Stall bleibt bis auf Weiteres gesperrt!!

Liebe Pferdefreunde,
liebe Einsteller,  

im näheren und weiteren Umfeld unseres Stalles sind noch nicht genau diagnostizierte fiebrige Erkrankungen bei Pferden aufgetreten. Da es zurzeit noch unklar ist, um was es sich hierbei genau handelt, haben wir uns nach Rücksprache mit verschiedenen Tierärzten dazu entschlossen, ab sofort unseren Stall vorsorglich zu sperren.

Das bedeutet, dass keine externen Pferde auf unseren Hof dürfen und dass unsere Einsteller den Hof nicht verlassen dürfen.  

Auf unserer Anlage ist es noch zu keinen Auffälligkeiten gekommen und damit dies so bleibt, bitten wir alle darum, sich an diese Anweisungen zu halten und ihre Pferde noch ein bisschen besser zu beobachten ,als dies ohnehin schon der Fall ist.  

Wir bitten darum, entsprechende Hygieneregeln zu beachten (keine Pferde streicheln; Hände waschen; insbesondere nach Kontakt mit Pferden in anderen Ställen, die Kleidung zu wechseln und die Hände zu desinfizieren, etc.).  

Wir sind mit dem betroffenen Reitstall und unseren Tierärzten in Kontakt und informieren sobald es Neuigkeiten zu diesem Thema gibt.  

Euer Vorstand  

Stand 17.09.2015 (16:30 Uhr)

Neues Vorstandsteam der RVS Hannover-Bemerode

Am 10.09.2015 hat unsere jährliche Mitgliederversammlung stattgefunden. In diesem Jahr stand die regelmäßige Vorstandswahl auf der Tagesordnung. Das Vorstandsteam wird für jeweils 3 Jahre gewählt.

Im Vorstand befinden sich weiterhin mit Frau Cinzia Napoleoni als 1. Vorsitzende und Cathrin Schütt zwei bekannte Gesichter.

Neu zum Team gehören

- Martin Miehlke (Kassenwart)

- Lisa-Marie Drosihn und

- Alexandra Ebbecke

Wir gratulieren dem Team herzlich zur Wahl und wünschen ihm ein gutes Gelingen!!

Abzeichenlehrgang im Herbst 2015

Vom 26.-31.10.2015 findet auf unserer Anlage ein Abzeichenlehrgang für Vereinsmitglieder aber auch für externe Interessierte statt. Externe Reiter müssen mit eigenen Pferden teilnehmen; es können leider keine Schulpferde zur Verfügung gestellt werden.

Bei Interesse bitte Mail an Anne Krüger.